Coaching

  Führung individuell verbessern

 

Individuelles Business-Coaching von Führungskräften ist ein hervorragendes Instrument zur Personalentwicklung und Verbesserung von individueller Führung in Unternehmen.

 

Egal, ob bei Führungskräften, die erst seit kurzem eine Führungspositionen innehaben oder auf die baldige Übernahme von Führungspositionen vorbereitet werden sollen oder bei erfahrenen Führungskräften, die schon lange im Geschäft sind. Egal, ob im operativen Tagesgeschäft oder in besonderen Unternehmenssituationen wie Kauf, Verkauf oder Restrukturierung.

Der Inhaber von producis - Frank Bönning - vereinigt eine fundierte Coaching-Ausbildung mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in Fach- und Führungspositionen in großen Dienstleistungs-Unternehmen. Besonders für jüngere Führungskräfte zwischen 30 - 40 Jahren ist diese Kombination besonders wertvoll, denn sie profitieren zum einen von der langjährigen Praxiserfahrung und gleichzeitig von der Methodenkompetenz im Coaching.

Coaching heißt dabei, die Führungskraft zu unterstützen, seine/ihre Lösung für die jeweilige Situation zu finden und damit "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben.

Typische Situationen, in denen Unternehmen Coaching einsetzen:

  • Klärung und Strukturierung von Rolle und Aufgaben der Führungskraft.

  • Verbesserung der Selbstwahrnehmung oder des Selbstbildes der Führungskraft.

  • Klärung und Lösung aktueller Management- und Führungs-Herausforderungen.

  • Begleitung der Führungskraft bei grundlegenden beruflichen Entscheidungsprozessen.

  • Führungskräfteentwicklung / Berufs- und Karriereplanung / Coaching im Rahmen von Outplacements.

 

In vertrauensvollen und zielgerichteten Gesprächen schafft der Coach mit der Führungskraft  Klarheit zur aktuellen Situation und zur individuellen Zielsetzung, und unterstützt die Führungskraft dabei, den zur Zielerreichung erforderlichen Veränderungsbedarf und die daraus notwendigen Aktionen zu erarbeiten.

 

Dabei wirkt der Coach als Prozessbegleiter: Er bietet Perspektivwechsel und hilft, die eigenen Ressourcen des Klienten zu aktivieren. Gleichzeitig bringt der Coach seine eigene Feld-Erfahrungen ein und eröffnet durch gezielte Coaching-Techniken dem Klienten den Weg zu Erkenntnis, Veränderung und Erfolg.

 

​„Coaching“ heißt immer „Verändern“. Worin der Veränderungsprozess besteht, hängt von der individuellen Ausgangslage und Zielsetzung ab, die beim Privat-Coaching allein mit dem Klienten und im Falle der Beauftragung durch das Unternehmen mit dessen Vorgesetzten festgelegt wird. Die Verantwortung für die Zielerreichung, den dazu notwendigen Veränderungsprozess und den Transfer in die berufliche Praxis liegt dabei beim Klienten.

 

Die Nachhaltigkeit dieser Veränderungen wird durch regelmäßige Gespräche über einen Zeitraum von 6-12 Monaten sichergestellt und dabei immer wieder überprüft. Ist der Klient auf dem richtigen Weg, seine Ziele zu erreichen? Nutzt der eingeschlagene Weg dem Klienten? Ist der Klient im Veränderungsprozess erfolgreich? Was muss ggf. angepasst werden?

 

So wird Coaching zu einem individuellen, persönlichen, ziel- und lösungsorientierten Prozess, von dem die Führungskraft selbst, die Mitarbeiter, Vorgesetzte und damit das ganze Unternehmen profitieren.

Begleitend bzw. als Einstieg zum Coaching bietet producis auf Wunsch dem Klienten die Möglichkeit einer INSIGHTS MDI - Analyse zu Verhaltenspräferenzen und Motivatoren an und schafft damit die Möglichkeit für die Führungskraft mehr über sich selbst, sein Verhalten und seine Motivatoren zu erfahren und diese Erkenntnisse in den Coaching-Prozess einzubringen.

Mehr zum Beruf und Karriere Coaching

von Führungskräften finden Sie hier:

 

Beruf und Karriere Coaching.JPG